{ Anzahl, mehrfach, =0 {Kein Kulturerbe} ein {# Kulturerbe zu entdecken } anderes { Die # Erbgüter, die es zu entdecken gilt }}

Die Redoute Béar

Aufgrund seiner strategischen Seelage und der Nähe zu historischen Grenzen erhielt Port-Vendres von Festungsbaumeistern entsprechende Aufmerksamkeit. Einen historischen Wendepunkt erfuhr die Stadt um 1659, als König Ludwig XIV nach dem Pyrenäenvertrag den Marschall Vauban beauftragte, aus Port-Vendres einen Kriegshafen zu machen. Besuchen Sie die Redoute Béar, die im 18. Jahrhundert nach den Plänen von Vauban erbaut wurde und tauchen Sie in die Geschichte ein !
weiterlesen

Leuchtturm "Phare de la Jetée"

Seit 110 Jahren trotzt der Metallleuchtturm am Pier von Port-Vendres allen Wetterlagen. Die letzten Stürme haben ihn jedoch in Mitleidenschaft gezogen, einschließlich der Wendeltreppe, die seitdem und nicht zuletzt wegen der Automatisierung der Befeuerung entfernt wurde. Der Leuchtturm steht seit 2011 unter Denkmalschutz. Statten Sie ihm einen Besuch ab, bevor das Meer ihn endgültig an sich reißt !
weiterlesen

Fort Béar

Das Fort Béar wurde zwischen 1877 und 1880 erbaut, um die Grenzen zu schließen und die Befestigungsanlagen von Vauban durch eingegrabene, polygonale Bauten zu ersetzen. Diese Festung wurde bis zur Mitte des 20. Jahrhunderts genutzt, als nach der deutschen Besetzung (1949) ein Radiosender installiert wurde. Sie ist heute in Militärbesitz und nicht zugänglich.
weiterlesen

Strand der "Fabrik"

Die Bucht von Paulilles liegt zwischen dem Kap Béar und dem Kap Oullestrell, zwei geschützte Gebiete, und verfügt über drei wunderschöne Strände, die durch Felsvorsprünge getrennt sind, darunter der Strand von Mitg (= der Strand der Fabrik). Im November 1870 kauft Paul Barbe Grundstücke in der Bucht von Paulilles und lässt eine Dynamit-Fabrik erbauen, die 1984 nach Rivesaltes verlegt wird. Das stillgelegte Gelände wird schließlich vom "Conservatoire du Littoral“ erworben, saniert und ermöglichte die Erhaltung der für den Standort spezifischen Fauna und Flora.
weiterlesen

Sphinx

Wenn sich Ägypten mit der Côte Vermeille vermischt…
Beobachten Sie die Küstenlinie und entdecken Sie mit ein wenig Fantasie eine authentische Sphinx. Dieses Kap in der Nähe der Bucht  Elmes ist ein wunderschöner Ort. Nehmen Sie ab dem Strand Elmes den Weg der Zöllner (Chemin des Douaniers), um zum Kap zu gelangen.
weiterlesen


Höhenprofil